Die neue FSJlerin in der D-Stelle

Hallo liebe KjGler!

Ich freue mich mein FSJ bei der KjG machen und so einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können.

fotofürvorstellung

Ich bin Lea Faber, 20 Jahre alt und komme aus der KjG Lingenfeld. Dank meiner Mutter, die selbst mit der KjG aufgewachsen ist und auch hier mal DL war, ist für mich von vorne hinein klar gewesen, dass ich nach der Erstkommunion im Jahr 2009 die Gruppenstunden besuche und bei anderen Aktionen, wie der 72 Stunden Aktion oder den Freizeit mitmache. Seit Ende 2013 bin ich ein Teil des Leitungsteam und habe zusammen mit anderen auch eine eigene Gruppenstunde geführt. Seit 2017 bin ich Pfarrleitung in Lingenfeld. Meine erste DiKo war 2015, aber so richtig aktiv auf der D-Ebene bin ich erst seit dem ersten Blind-Booking nach Amsterdam. Die KjG ist als mein Hobby ein Teil meines Lebens und wird immer in meinen Herzen einen Platz haben, auch wenn ich irgendwann mal keine Zeit dafür mehr finden sollte.

Für ein FSJ habe ich mich entschieden, weil ich nach meinem Abitur noch nicht direkt ein Studium (beziehungsweise eine Ausbildung) anfangen wollte. Ich freue mich auf mein Jahr in der KjG-Diözesanstelle und hoffe neue Erfahrungen sammeln zu können, die mich in meinen weiteren Lebensjahren weiterbringen.

Eure Lea


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit ihrer Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Informationen zum Datenschutz Ok