KjGepilgert mit dem AK RISK!

Liebe Wegbegleiter*innen in der KjG,

viele Menschen sind täglich unterwegs. Meistens von A nach B. Möglichst schnell. Keine Zeit, die Landschaft anzuschauen oder für ein Gespräch mit den Menschen, die mit uns auf dem Weg sind. Keine Zeit, die Gedanken schweifen zu lassen. Dabei geht das gut, wenn man „auf dem Weg ist“. Nicht umsonst gibt es viele Pilgerwege, auf denen Menschen unterwegs sind, allein mit sich und doch gemeinsam mit anderen und vor allem mit Gott.

Der Jakobsweg ist so ein Weg. Wusstest Du, dass er auch durch unser Bistum führt? Wir wollen uns auf dem Jakobsweg gemeinsam auf den Weg machen. Zwei Tage lang sollen das Laufen, das Innehalten und das Nachdenken über Wegbegleiter*innen im Mittelpunkt stehen.

Wir treffen uns am Samstag um 12 Uhr am Bahnhof Bruchmühlbach und pilgern dann gemeinsam nach Homburg. Dort angekommen, werden wir gemeinsam auf dem Sommerfest der Pfarrei Maria von Frieden zu Abend essen und den Tag ausklingen lassen. Für Schlafplätze ist auch gesorgt :)
Nach dem Frühstück am Sonntag geht es dann auf die letzte Etappe nach Zweibrücken an den Bahnhof. Wie es sich für Pilger gehört erhaltet ihr auch einen Pilgerausweis, der euch an dieses schöne Wochenende erinnern soll.
 
Anmelden kannst du dich über unseren Flyer!
Anmeldeschluss ist der 17 August.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein AK RISK!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok