Mitglied werden

 

In meiner Pfarrei gibt es bereits eine KjG:

Mitglied in der KjG deiner Pfarrei zu werden ist gar nicht schwer. Einfach die Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und anschließend bei der Pfarrleitung deiner KjG-Gruppe abgeben. Die regelt dann alles weitere für dich.

In meiner Pfarrei gibt es noch keine KjG:

Wenn es in deiner Heimat-Pfarrei noch keine KjG-Gruppe gibt, hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Du suchst dir 4 Freunde und ihr gründet zusammen eine neue KjG-Pfarrei. Wir lassen dich mit dieser Aufgabe aber natürlich nicht allein. Wenn du mindestens 4 Freunde gefunden hast, die Interesse an der KjG haben, dann melde dich einfach bei uns in der Diözesanstelle. Dort bekommst du dann genau erklärt, was man bei der Gründung einer KjG so alles beachten muss, wo du Hilfe bekommen kannst usw.
  2. Du wirst Einzelmitglied im Diözesanverband. Dadurch kannst du an allen KjG-Veranstaltungen teilnehmen, bekommst den regelmäßigen Versand mit allen wichtigen Infos usw. Und wenn es irgendwann noch mehr KjG-Begeisterte in deiner Nähe gibt, könnt ihr natürlich jederzeit eine eigene KjG-Pfarrei gründen.

Ich habe keine Ahnung, wo es überhaupt KjG-Pfarreien gibt:

In diesem Fall lohnt ein Blick auf die Übersicht aller KjG-Pfarreien. Hast du eine KjG-Pfarrei in deiner Nähe gefunden, weißt aber nicht, wie du Kontakt herstellen kannst, dann melde dich einfach in der Diözesanstelle, wir helfen dir dann weiter.