Trägerverein

Der Trägerverein ist der Finanzträger der KjG in unserm Diözesanverband. Er trifft alle Entscheidungen über größere Geldausgaben, stellt den Haushalt auf und nimmt den Haushaltsabschluss entgegen.

Alle Mitglieder der Diözesanleitung und des Diözesanausschuss sind automatisch auch Mitglied im Trägerverein. Somit ist stets eine gute Vernetzung zwischen der inhaltlichen Arbeit in der KjG und der Finanzierung im Trägerverein sichergestellt.

Da die Mitglieder der Diözesanleitung bzw. des Diözesanausschuss nicht zwangsläufig auch eine Ausbildung als Kaufmann oder ein Studium der BWL vorweisen können, sind sie für ihre Arbeit auch auf die Hilfe von Experten angewiesen. Im Trägerverein gibt es 3 solcher Experten, die auf der Diözesankonferenz als Mitglieder in den Trägerverein gewählt werden. Sie haben in der Regel besondere Kenntnisse im Bereich BWL, Jura oder Haushaltsführung und beraten die restlichen Mitglieder des Vereins (also DL und DA) bei den Entscheidungen über die Finanzen der KjG.

Hierdurch wird sichergestellt, dass der Trägerverein zum Einen stets über die aktuelle Situation und die Bedürfnisse der KjG Bescheid weiß und zum Andern auch das notwendige Wissen im Bereich Finanzen vorhanden ist.