Grulabi

Mit dem Begriff „Grulabi“ ist die grundlegende Ausbildung für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen gemeint. Es handelt sich hierbei um eine fünftägige Schulungsveranstaltung, die zweimal im Jahr – nach Ostern und zwischen Weihnachten und Neujahr - stattfindet. Das Grulabi nach Ostern findet im Christophorus-Haus in Bad Dürkheim statt, das Grulabi nach Weihnachten im Kardinal-Wendel-Haus in Homburg sowie im Martin-Butzer-Haus in Bad Dürkheim. 

Hauptzielgruppe sind Jugendliche ab 15 Jahren, die in ihrer KjG-Pfarrei demnächst eine Gruppenstunde leiten werden, bzw. bereits eine Gruppenstunde gegründet haben. Die Teilnahme am Grulabi steht auch den Schnuppermitgliedern wie auch den Nicht-Mitgliedern offen. Durch eine Kooperation mit dem Referat für Ministranten/-innen des BDKJ haben auch die Ministranten und Ministrantinnen die Möglichkeit an der Schulung teilzunehmen.

Bei der Durchführung der Ausbildung legen wir nicht nur darauf Wert, dass Inhalte vermittelt werden, sondern auch auf die Beteiligung der Jugendlichen. Sie werden dazu ermutigt ihre eigenen Anliegen, Erwartungen und Wünsche einzubringen. Die Kurse sind sehr praxisnah angelegt und haben einen direkten Bezug zu der Arbeit in der Grupppenstunde bzw. der KjG-Pfarrei. Methoden und Spiele werden von den Jugendlichen selbst ausprobiert und reflektiert, um sie in ihrer Arbeit in der Pfarrei sicher umsetzen zu können. Häufig gestellte Fragen sind z.B. Wie gestalte ich eine abwechslungsreiche Gruppenstunde? Wie gehe ich mit „schwierigen“ Kindern um? Wie nehme ich meine Aufsichtspflicht wahr? Am Ende der Ausbildung sind die Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen in der Lage, ihre Rolle und Arbeit zu reflektieren sowie die Entstehung und Entwicklung von Gruppen positiv zu beeinflussen. Das Grulabi hat nicht nur das Ziel den Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen das notwendige Handwerkszeug für die Gruppenstunde mitzugeben, sondern gibt ihnen auch ein weiteres Stück Verbandsbewusstein, das so genannte „KjG-Feeling“, mit auf den Weg. Mit bis zu 100 Teilnehmern und Teilnehmerinnen an einer Veranstaltung, gibt es die Möglichkeit KjGler und KjGlerinnen aus der gesamten Diözese kennenzulernen. Das Rahmenprogramm des Grulabi bietet zusätzlich die Gelegenheit auch außerhalb der Schulungsgruppe neue Erfahrungen zu sammeln und neue Menschen kennenzulernen und sich miteinander auszutauschen.

 Hier gibt es die aktuelle Anmeldung.